Odee on Tour

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Start Südafrika 2013 Tsitsikamma 7.-9.12.

Tsitsikamma 7.-9.12.

Von Knysna radel ich über Pletterberg Bay zum Tsitsikamma Nationalpark. Dort gibt es noch ursprünglichen dichten Urwald und einen wilden Küstenverlauf mit tiefeingeschnittenen Flußmündungen und Lagunen. Vom Meer her steigt das Gelände steil an bis auf ein Plateau mit 250 m Höhe. Dann kommt eine Bergkette mit bis zu 1700 m hohen Gipfeln.

Tsitsikamma

 

Im Nature's Valley packe ich dann zum ersten Mal mein Zelt aus und genieße Nachts die Geräusche des Waldes und der fernen Brandung.

Nature's Valley Mouth

 

Am nächsten Tag radel ich zum 40 km entfernten Stormsriver Mouth, wo ich dann am Abend noch eine Wanderung zu einem Aussichtspunkt mache.

Storms River Mouth

Nachdem ich morgens früh mein Zelt abgebaut habe, nehme ich noch an einer Paddeltour in den Canyon des Storms River teil und lerne dabei 2 Deutsche kennen, die mir ein nettes Backpackerhostel im ca. 15 km entfernten Stormsriver Village empfehlen. Da es für eine größere Weiterreise schon zu spät ist radel ich am Nachmittag nach Stormsriver. Die Unterkunft "Djembe" stellt sich als perfekt heraus, abends wird gegrillt und nach ein paar Bier sind alle gut drauf. Dann kommen die Trommeln ins Spiel (Djembe) und wir haben alle viel Spaß und anschließend wunde Finger.

Djembe 1 Djembe 2

 

Sponsoren

Banner